Samstag, 23. April 2016

Kurzschlaf (Power-Nap)

Unser Tipp:
Für die Meisten nach einem anstrengenden Tag gar kein Problem - kurz einschlafen. Beim Kurzschlaf nutzt man allerdings nur ganz bestimmte Schlafphasen, um zu entspannen. Schläft man zu lange, setzt der Tiefschlaf ein. Dann wird es schwierig, schnell wieder wach zu werden. Deshalb dauert der Power-Nap maximal 20-30 Minuten. So geht’s: bequem auf einen Stuhl setzen oder hinlegen und den Kopf ablegen. Dann die Augen schließen und entspannen mit dem Vorsatz, 30 Minuten lang zu schlafen. Jetzt können Sie ruhig einschlafen. Die innere Uhr weckt Sie nach einigem Training exakt nach der gewünschten Zeit.

Schlafhilfe, Relax-Trainer, so trainieren sie den natürlichen
Schlaf und / oder den gezielten Kurzschlaf  (Power-Napping)
Hinweis: Kurzschlaf (Power-Napping) kann durch die Anwendung des Relax-Trainers schnell erlernt bzw. trainiert werden und die Regeneration kann damit auch verbessert werden. Dieses Gerät kann auch bei Schlafstörungen hilfreich als Einschlafhilfe und als Schlaft-Tainer eingesetzt werden. Und das ist auf jeden Fall besser als der Einsatz von Schlafmitteln und deren Nebenwirkungen.

Power-Napping: Für den Anfang sollten Sie lieber ein paar Hilfsmittel einplanen: Nehmen Sie einen Schlüssel in die Hand. Sobald Sie in die Tiefschlafphase kommen, entspannt sich der Körper, die Hand öffnet sich und der Schlüssel fällt auf den Boden. Oder gleich einen Wecker stellen, damit man das Meeting nach der Mittagspause nicht verschläft. Nach dem Kurzschlaf einmal kräftig strecken. Langsam aufstehen und ein bisschen bewegen. ... 

Strecken
Vor dem Einschlafen und nach dem Wachwerden räkeln und strecken. Dabei werden zahlreiche Muskeln anspannen, die Arme weit in die Höhe strecken, die Hände spreizen und die Zehen krümmen. Danach wieder locker lassen. Ähnlich wie bei der Progressiven Muskelrelaxation wirkt hier das Prinzip des An- und Entspannens. Tipp: Gähnen erhöht die Sauerstoffzufuhr.

Lächeln
Lachen ist nicht nur gut für die Seele, sondern auch für den Körper. Es lockert die Muskeln, löst angestaute Emotionen, setzt Glückshormone frei und baut Stress ab. Lachen macht glücklich und entspannt. Unsere Stimmung steigt sogar schon, wenn wir nur bewusst lächeln. Also: Lächeln Sie doch heute einfach bewusst jemanden an.



Der Relax Trainer T15
Schlafen, entspannen und regenerieren auf Knopfdruck

Lernen Sie den Relax Trainer kennen:
Der Relax-Trainer ist ein Gerät zum schnellen Einschlafen, für einen regenerierenden Schlaf und zum luziden Träumen. Sie befestigen einfach zwei Pads am Körper und können sofort loslegen!

Sanfte Stimulation beruhigt störende Gedanken und entspannt das Nervensystem. Gerät einschalten und komplett abschalten und zur Ruhe kommen.
Der Relax-Trainer ist ein kleines tragbares Gerät, das Sie überall einsetzen können und auch gut auf Geschäftsreisen oder im Urlaub benützen können. Mikroströme und aufmodulierte Entspannungsfrequenzen leiten direkt die Entspannung ein. Seine entspannende Wirkung auf den ganzen Organismus entsteht durch eine bestimmte angenehme Stimulationen des Gehirns (die Gedanken abschalten können) und des Nervensystems (Stressabbau durch Vagusstimulation) welche zu einer Optimierung verschiedener neurologischer Prozesse führt ... ==> Mehr Infos zum Relax Trainer T15