Donnerstag, 17. September 2015

Älteste Wagenspuren sind 12 Millionen Jahre alt, aus einer Zeit bevor die Menschen das Rad erfunden haben!

Mysteriös!
Entdeckung:
Diese Wagenspuren im türkischen Gelände sind so alt, dass sie bereits versteinert sind. Aber wer hat sie hinterlassen? Ein unabhängiger russischer Wissenschaftler hat die Radspuren untersucht und kommt zu einer sehr überraschenden Antwort.

Hintergrund: Die versteinerte Spuren, die erst 2014 in der Türkei gefunden wurden, geben Forschern Rätsel auf. Sie sind im phrygischen Tal zu finden und bestehen aus verfestigter Vulkanasche.

Radspuren aus der Vergangenheit, 12 - 14 Millionen Jahre alt
Aber könnte sie von Lastkraftwagen oder Panzerfahrzeuge ähnlichen Transportfahrzeugen lange vor unserer Zeit stammen? Das jedenfalls ist die Annahme des russische Wissenschaftlers Dr. Alexander Koltypin von der Moskauer Universität für Ökologie und Politologie. Denn die Spurrillen -und das ist irritierend- sind sehr viel älter als die ältesten von den Griechen gefundenen Wagenspuren. Laut Dr. Kolpin sind diese Spuren leicht zu datieren. Er gibt als Alter 12 bis 14 Millionen Jahre an. Wer aber könnte diese Rad-Rillen hinterlassen haben. Darauf antwortet Dr. Koltypin: „Ich denke wir sehen hier Spuren einer Zivilisation, die lange vor der uns bekannten klassischen Entstehung dieser Welt anzusiedeln ist. Vielleicht waren die Leute jener vorgeschichtlichen Zivilisation“ von der viele (z.B. Platon) Erzählungen berichten ... 
Laut Kolpin stützen diese Spurrillen die Theorie von einer vor-biblischen oder vor-menschlichen Zivilisation, die massive Wagen durch dieses Gebiet in der Türkei vor 12-14 Millionen Jahren bewegten. Es wäre ein Leichtes skeptisch zu sein, aber die Spuren sind zu perfekt um als ein Erzeugnis der Natur bezeichnet zu werden. Gleicher Radabstand, gleiche Radtiefe etc.
Es fragt sich also: Wer könnte also solche Rad-Spuren hinterlassen haben? War es eine alte Zivilisation? Und wenn j, was ist mit ihr passiert? Was befindet sich unter den Spuren, wenn man hier gräbt? Finden wir weitere Zeugnisse aus längst vergangenen Zeiten von unbekannten Zivilisationen?
Quellen u. Zitate: Dr. Alexander Koltypin, u.a.
Bildquelle: YouTube Screenshots/Ani-Gif by Eggetsberger-Info