Freitag, 10. März 2017

Jetzt können Sie die 3 gelben Punkte noch sehen - gleich nicht mehr!

Eine optische Täuschung lässt die gelben Punkte im Blickfeld verschwinden.
Achtung: Epileptiker sollten diesen Test NICHT ausführen!

Hintergrund: 
  • Die Animation zeigt ein rotierendes blaues Gitter mit drei gelben Punkten in einem Dreieck angeordnet.
  • In der Mitte des Dreiecks blinkt dabei ein gelber Punkt. Durch konzentriertes Blicken auf das im Zentrum blinkenden grünen Punkt, werden die gelben Punkte vom Gehirn langsam ausgeblendet, sie verblassen und verschwinden dann immer wieder.
Einfach ins Bild klicken startet den Test!
Das unglaubliche Phänomen nennt man "Bewegungsblindheit" es eliminiert unveränderliche Objekte aus dem Blick. Doch die Punkte verschwinden in Wirklichkeit nie.

Was bedeutet das für die Wahrnehmung unserer Realität: Unser Gehirn streicht Dinge aus unserem Blickfeld unter bestimmten Umständen weg, es macht uns "blind" für bestimmte Ereignisse.

Wenn Sie sich auf den grünen mittleren Punkt konzentrieren, während sich das blaue Gitter dreht, werden die drei gelben Punkte auf der Außenseite zu verschwinden beginnen. Wenn Sie Ihre Augen- ihre Blickrichtung aber dann leicht weg von der Mitte verschieben, werden die gelben Punkte alle wieder sichtbar. Das gleiche geschieht, wenn sie mit den Augen blinzeln, auch dann werden in den meisten Fällen die 3 gelben Punkte wieder sichtbar.

Realität ist oft NUR eine Frage der Sichtweise!
Was steckt genau dahinter? 
Unser Gehirn, unser wahrnehmender Geist streicht einige Dinge aus unserem Blickfeld.

In einer von der Universität Yale veröffentlichten Studie wird das Phänomen als "durch Bewegung ausgelöste, vorübergehende Blindheit" (Motion-Induced Blindness) bezeichnet, wie auch die britische "Daily Mail" online berichtet.

Die Verfasser der Studie, Joshua J. New und Brian J. Scholl, sagen, dass es sich dabei nicht um Blindheit im eigentlichen Sinne handle. Vielmehr entferne das Gehirn wissentlich störende Elemente aus dem Blickfeld des Betrachters. Dahinter stecke eine "Logik der Wahrnehmung", so die Wissenschaftler.
Doch auch wenn wir begreifen, warum wir sehen, was wir sehen. Ausgetrickst werden wir dennoch – so oder so.
Starten Sie den Test, Direktlink: http://www.pce.at/test/Blicktest1BB.gif

Quelle u Bildquelle: Universität Yale, Daily Mail, u.a.
Studien-PDF-Link: http://perception.research.yale.edu/papers/08-New-Scholl-PsychSci.pdf