Sonntag, 16. April 2017

Was ist ein luzider Traum?

Luzide Träume sind der Menschheit schon seit langer Zeit bekannt. Im Buddhismus oder Schamanismus zum Beispiel werden Klarträume häufig eingesetzt. In der westlichen Welt wurde die Fähigkeit des Klarträumens erst vor ca. 150 Jahren wissenschaftlich bekannt. Noch vor einigen Jahren hatten viele Wissenschaftler den Klartraum als pure Esoterik abgetan. Prof. Stephen LaBerge, ein amerikanischer Klartraumforscher hat 1985 im  Schlaflabor die Existenz von Klarträumen wissenschaftlich nachgewiesen. Pioniere auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Untersuchung von Klarträumen waren auch  Prof. Paul Tholey und Keith Hearne.
In einem Klartraum oder luziden Traum erkennt der Träumer, dass er sich in einem Traumzustand befindet bzw. außerkörperlich ist. Er ist sich dieser Tatsache voll bewusst. Einer der effektivsten Effekte, ist das kritische Hinterfragen der eigenen Realität. Durch diese Eigenerfahrung lernen Sie begrenzende Glaubensmuster besser loszulassen, Ihre kreativen Potentiale werden Ihnen zugänglicher aber auch die Entscheidungsfindung in manch außerordentlichen Situationen wird erleichtert. Im Luziden Traum haben Sie direkten Zugriff zu Ihrem Unterbewusstsein.  Die im Traum auftretenden Charaktere sind immer nur Sie selbst. Es ist Ihr Unterbewusstsein, das mit Ihnen kommuniziert. Das mögliche Erleben im Klartraum erstreckt sich von Wahrnehmungen, Empfindungen, die denen im Wacherleben ganz ähnlich sind, bis hin zu phantastischen und bizarren Inhalten, die für das Träumen typisch sind. Klarträume unterscheiden sich von normalen Träumen dadurch, dass der Träumer Bewusstsein über seinen Zustand hat und um seine freie Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit weiß.

Es gibt mittlerweile viele seriöse Untersuchungen darüber, wie man den Traum zur Verbesserung verschiedener Fähigkeiten einsetzen kann. Wir verschlafen im Laufe unseres Lebens ca. 200.000 Stunden. Luzide Träume können eine sehr interessante und lehrreiche Möglichkeit sein, mehr von unserer begrenzten Lebenszeit bewusst zu nutzen.
Den Luziden Traum können unsere Theta-X7 Absolventen im Seminar Luzider Traum erlernen. 
 Dieses Theta-Xpert Seminar vermittelt Ihnen mit Hilfe der Neurostimulation die Erfahrung des Luziden Traums. Sie erlernen, wie Sie zuverlässig einen Luziden Traum entstehen lassen und welche Möglichkeiten er Ihnen bringt. Zur Einleitung eines Klartraums stehen unterschiedliche mentale Techniken zur Verfügung. Die von uns entwickelte "Theta-X-WILD-STIMULATION" (Klartraum- Technik des Theta-X Prozesses) verbessert die Klartraumfähigkeit direkt. Es geht bei dieser mikroelektrischen Stimulation vor allem um eine erhöhte bioelektrische Aufladung in bestimmten Bereichen des Frontalhirns. Diese führt zu einer erhöhten Achtsamkeit und Bewusstheit im Schlafzustand. Dadurch wird der Luzide Traumzustand einfach möglich. Entsprechende psychoaktive Frequenzmischungen fördern dabei die Entspannung und den Traumzustand.

Anmelden zum Seminar Luzider Traum: Link

Bildquelle: Fotolia und eggetsberger.net