Freitag, 22. März 2019

ūüéď Biofeedbacktrainer*in - Intensivausbildung - 25.- 31.3.2019

Sie möchten das Biofeedbacktraining lernen und sofort anwenden können?
Dann sind Sie bei uns richtig! Nutzen Sie das Biofeedbacktraining als Zusatzqualifikation, zur berufliche Veränderung oder als zusätzliches Standbein.

Werden Sie Biofeedbacktrainer*in


Biofeedback ist eine, durch elektronische Ger√§te kontrollierte und wissenschaftlich begr√ľndete Methode des individuellen Verhaltenstrainings. Bisher unbewusste K√∂rperfunktionen werden durch Messinstrumente und unter Zuhilfenahme von Computern sichtbar, h√∂rbar oder auch f√ľhlbar gemacht. Diese K√∂rperfunktionen k√∂nnen durch den Willen bewusst gesteuert werden. Durch das Biofeedbacktraining erlangt man die F√§higkeit der Einflussnahme auf K√∂rper und Geist. Biofeedbacktraining ist die Basis, aber der n√§chste Entwicklungsschritt im Mentaltraining ist die Psychonetik. Unsere Methoden beziehen sich aus unserer Sichtweise auf mentale Vorg√§nge, die jeder selbst beeinflussen und steuern kann. Mit unserem Trainingsverfahren werden Sie ein gut ausgebildeter Mentaltrainer, der ein engagiertes und und erfolgreiches Mentaltraining anbieten kann.

Die Intensiv- Ausbildung „Psychonetik & Biofeedback“ erm√∂glicht Ihnen in nur sieben Tagen die Grundlagen des messtechnisch gest√ľtzten Mentaltrainings n√§her zu bringen. Im Rahmen der Ausbildung erlernen Sie all das notwendige Wissen und Know- how um selbst Messungen, Analysen und Trainings durchf√ľhren zu k√∂nnen.

Einige Themen der theoretischen Ausbildung:
• Wichtige wissenschaftliche Hintergr√ľnde und Erkl√§rungen zu den Methoden
• Einf√ľhrung in den richtigen Umgang und die Arbeit mit Biofeedback Ger√§ten
• Gehirnmessungen
• Nervensystem Messungen
• Vitalwert Messungen
• Klassisches Biofeedback: die Vorteile und Grenzen der Methode
• Psychonetik: ein modernes, leicht zu meisterndes Mentaltraining auf Basis von Biofeedback
• Mentale Programme, Blockaden, √Ąngste – und die L√∂sungen!
• Stress, Burnout – M√∂glichkeiten der Prophylaxe und Methoden zur Bew√§ltigung
• Potenzialentwicklung von Gehirn und Nervensystem
• Schnellere Erfolge mit Neurostimulation: wann und wie sollte sie eingesetzt werden

Einige Themen der praktischen Ausbildung:
• Anschlie√üen der Messger√§te und Umgang mit dem Zubeh√∂r
• Durchf√ľhren von Messungen und Interpretieren der Messwerte
• Einschulung in die Mess- und Trainingssoftware | richtiges Nutzen des Psychonetik Helpfiles
• Einf√ľhrung in die praktischen √úbungen der Psychonetik
• Vermitteln von √úbungen und sofortige √úberpr√ľfung des Trainingserfolgs mit den Messger√§ten
• Erstellen von Trainingspl√§nen ... 

Unsere Ausbildung zeichnet sich durch ihren gro√üen Praxisanteil aus. Alle praktischen √úbungen werden als Partner√ľbungen durchgef√ľhrt. So erleben Sie selbst Messungen und k√∂nnen gleich realit√§tsnah arbeiten. So wird die praktische Ausbildung in lebensnahe Szenarien eingebettet. W√§hrend der Ausbildung stellen wir Ihnen alle Ger√§te, Computer und Verbrauchsmaterialien zur Verf√ľgung!
Alle Intensiv Ausbildungen verstehen sich als Kleingruppen Seminare. Auf Grund der sehr geringen Teilnehmerzahl (durchschnittlich nur 4-6 Teilnehmer) kann auf jeden Teilnehmer individuell von unseren erfahrenen Trainern und der Ausbildungsleitung eingegangen werden. Sie schlie√üen die Ausbildung mit einem Diplom ab und haben danach Zugriff auf unsere Support Leistungen und exklusive Beratungen. 

Ihre Vorteile!
Biofeedback kann bei vielen St√∂rungen helfen und stellt eine perfekte Erg√§nzung zu den meisten anderen Therapieformen dar! Verschaffen Sie sich einen Vorteil gegen√ľber anderen Praxen ohne Biofeedbackmethoden! Steigern Sie Ihre Erfolgsquote!

Die Ausbildungsmodule:
Psychonetik - Die Mentaltrainingsmethode nach Eggetsberger
Psychonetik ist ein von Gerhard H. Eggetsberger begr√ľndetes, messtechnisch gest√ľtztes Mentaltrainingskonzept. Es geht auf eine drei√üigj√§hrige Forschungs- und Trainingsarbeit im Bereich Mentaltraining und Biofeedbacktraining zur√ľck. Das Psychonetik Konzept verdankt seinen Erfolg einem gef√ľhrten System, das der Anwender durchlebt. Am Anfang steht die Informationsphase. Hier sollen die Grundlagen und Erkenntnisse des Trainingssystems vermittelt werden. Es ist uns ein besonderes Anliegen Transparenz zu schaffen. Der Trainierende soll verstehen warum er bestimmte √úbungen und Trainings macht. Au√üerdem halten wir es f√ľr wichtig zu erkl√§ren, warum unsere Methoden wirken. Das schafft Vertrauen in die Methode.


Biofeedback ist das derzeit modernste Entspannungsverfahren, bei dem physiologische Parameter bewusst gemacht werden. Es ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode am Schnittpunkt von Medizin und Psychologie. Biofeedback bringt willentlich, scheinbar nicht beeinflussbare K√∂rperfunktionen wie z.B. die eigene Hirnaktivit√§t, Hautleitwert, Hauttemperatur / Durchblutung oder Muskelspannung (diese werden in optische - digitale Signale umgesetzt) unter die direkte Kontrolle des Trainierenden. Durch die Messung und R√ľckmeldung normalerweise unbewusster K√∂rperfunktionen lernt der Trainierende diese K√∂rperwerte willentlich unter Kontrolle zu bringen. Durch die R√ľckmeldung der sichtbar gemachten K√∂rpersignale kann der Trainierende sofort seinen Trainingsfortschritt bei der Entspannung bzw. Aktivierung objektiv kontrollieren. Anwendung findet das Biofeedbacktraining z.B. in der Migr√§nebehandlung, bei Angstzust√§nden - Panikzust√§nden, bei Depressionen und Schlafst√∂rungen aber auch bei Lern- und Konzentrationsst√∂rungen.

Aktueller Termin zur Intensiv-Ausbildung: 25.- 31.3.2019
Ausbildungsort: PEP Center - Schottenfeldgasse 60/3/35  - 1070 Wien 
Lesen Sie mehr zur Ausbildung: LINK


Bei Fragen: EMailanfrage
Telefon: ++43 14025719 (Mo.-Fr. 10- 18:00 Uhr)