Donnerstag, 29. Dezember 2022

Klangtherapie über Kopfhörer


Frequenzen haben auf den Körper und auf die Stimmung großen Einfluss
Klangtherapie ist schon eine uralte Heilweise. Ob mit schamanischen Trommeln, fernöstlichen Klangschalen, oder alten Instrumenten, Klänge wurde schon immer für stimulierende Effekte und Heilung eingesetzt. Klänge und Musik können in uns eine Vielzahl an Reaktionen auslösen, ekstatische Zustände, Trance, oder tiefe Ruhe und Erholung. Wie und warum Klänge eine so große Wirkung auf uns haben, war und ist Gegenstand vieler Forschungen. Unter anderem fand eine Studie in Japan heraus, dass das Hören von Musik mit einer Frequenz von 528 Hz eine deutlich Stressmilderung im endokrinen System und im autonomen Nervensystem bringt.

Bestimmte Musikstücke aktivieren in Sekundenschnelle Erinnerungssequenzen. 
Wir alle kennen die sofortige Wirkung eines besonderen Liedes aus der Vergangenheit, das süße Erinnerung oder intensiven Schmerz hervorrufen kann. Das Gleiche können bestimmte Tonbilder und Frequenzen hervorrufen. Sie lösen vor allem unbewusst, bestimmte körperliche, hormonelle und nervliche Reaktionen aus.

Nichts erreicht unser gesamtes Sein so schnell wie ein Klang 
Von dem Moment der Klangerzeugung vergeht nicht einmal eine sechstausendstel Sekunde, bis dieser Ton jede Körperzelle erreicht hat. Beim Hören von bestimmten Tönen, Frequenzen und Musik werden die direkt im Gehirn sitzenden emotionalen Zentren stimuliert, die dann eine direkte Wirkung auf unser Wohlbefinden, unsere emotionale Grundstimmung, unseren hormonellen Status, und auf unsere Gesundheit haben können. Diese neue Art der Gehirnstimulation ist auch in der Lage unsere Stressreaktionen auf bestimmte Situationen neu zu optimieren.

In der heutigen Zeit gibt es ein großes Frequenz-Angebot, das man bequem nutzen kann. Aber ganz besonders hilfreich sind die Frequenz-Files aus dem Bio-Vit Shop, die alle durch aufwendige Messverfahren entwickelt und geprüft wurden.

Nutzen Sie die derzeitigen Weihnachtsangebote.


Bildquelle: pixabay