Donnerstag, 21. Juli 2022

Hunger!


Welchen Hunger haben Sie?
Wenn wir glauben, dass wir Hunger haben dann ist es in vielen Fällen nur ein Appetit auf ein bestimmtes Essen. Dabei werden wir von 5 unterschiedlichen Formen des Appetits gesteuert. Nämlich, der Hunger auf Proteine, Kohlehydrate, Fette, oder der Hunger auf Milchprodukte, Wurst, oder Knabberzeug. Diese 5 Arten von Hunger beeinflussen, was wir essen wollen. Je nachdem welchen Hunger wir haben, werden wir übergewichtig oder krank, oder bleiben schlank und gesund. 

Der Pavian Stella, wurde von Wissenschaftler 30 Tage lang beobachtet. Bei der Auswertung der Daten konnte festgestellt werden, dass Stella alle Tage hindurch ein perfekt abgestimmtes Essverhalten hatte. Das, was Computerprogramme der Ernährungswissenschaftler kompliziert errechnen müssen, konnte Stella instinktiv. Nämlich, sich perfekt ernähren. 


Da stellte sich die Frage: "Warum kann Stella etwas, was Menschen nicht können?"
Die Wissenschaftler, Dr. David Raubenheimer und Dr. Stephen Simpson, Autoren des Buches "Essinstinkt", das im August 2020 erschienen ist nehmen an, dass in den letzten 50 Jahren, durch die industriell erzeugten Lebensmittel unser natürliches Essverhalten stark beeinflusst wurde.

Industriell hergestellte Lebensmittel enthalten künstliche Inhaltsstoffe und hohe Mengen an minderwertigem Transfett, Süßstoffen und Kohlehydraten, dadurch wird unser Nährstoffverhältnis im Körper so stark gestört, dass wir nicht mehr in der Lage sind uns ausgewogen und gesund zu ernähren. Auch die Fähigkeit, zu erkennen wann wir satt sind ist dabei verloren gegangen. Die Folgen sind Übergewicht und Krankheiten wie Diabetes oder Herzerkrankungen.

Tipp: Vermeiden Sie weitgehend industriell, ultraverarbeitete Lebensmittel!
Wählen Sie eiweißreiche und frische Lebensmittel und führen Sie Ihren Körper wieder zurück auf ein natürliches Essverhalten.

LINK:  Buchtipp: "Essinstinkt"

Fotoquelle: pixabay